Money

Homepage-Werbung

Um dich bei diesen Anbietern anmelden zu können, benötigst du eine eigene Homepage. Außerdem wäre es nicht schlecht, wenn du auf dieser Homepage viele Besucher hast.

Meine Empfehlung: Euros4Click


Mit Euros4Click kannst du deine Homepage zu Geld machen. Euros4Click setzt auf Vermarktung von Popups und Layern (DHTML-Fenster). Du kannst selbst entscheiden, ob du ein Popup oder einen Layer auf deiner HP haben willst, natürlich kannst du auch beides haben, wie das funktioniert erkläre ich dir jetzt: Zuerst wird ein Popup angezeigt. Da viele Leute einen Popup-Blocker haben, kann es vorkommen, dass dieses Popup geblockt wird. Euros4Click merkt dann, dass das Popup geblockt wurde und blendet STATTDESSEN dann einen Layer (DHTML-Fenster) ein. So hast du eine optimale Ausbeute und keinen Besucher bei dem du nicht die Chance hast, dass er vergütet wird. Die Auszahlungsgrenze beträgt 20,00 EUR und pro 1000 Besucher kannst du 5,00 bis 7,00 EUR verdienen. Außerdem ist eine Reload-Sperre eingebaut, d. h. es gibt kein "Fenstergewitter" und deine Besucher sehen die Werbunf nur alle 3 Stunden einmal.
Dieser Anbieter lohnt sich aber nur, wenn man mindestens 100 Besucher pro Tag auf der Homepage hat.



Geld für Besucher
Der Geldcounter ist ein nützlicher Counter, den man farblich komplett an die Homepage anpassen kann (Hintergrund- und Schriftfarbe). Er errechnet eine exakte Besucherstatistik und es stehen dir 4 Counterlayouts zur Verfügung. Außerdem werden die 100 best besuchtesten Homepages in Charts aufgenommen, und dadurch bekommst du mehr Besucher. Das beste kommt aber erst noch: Du bekommst dafür Geld, wenn du dich anmeldest und ihn in deine Homepage integrierst. Pro Counterview (also pro Besucher) bekommst du 0,01 Punkte und pro Counterklick bekommst du 0,5 Punkte. Am Ende des Monats werden die Punkte in Guthaben umgewandelt. Der Verdienst ist abhängig von den Werbeeinnahmen. Die Auszahlungsgrenze beträgt 5,00 EUR.
Warum  nicht einen nützlichen Counter auch noch bezahlen lassen?